POL-NMS: 160209-3-pdnms Brand in der Feldstraße in Neumünster – Folgemeldung

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeird
Neumünster (ots) – 160209-3-pdnms Brand in der Feldstraße in Neumünster – Folgemeldung 

Neumünster / Nach dem Brand am frühen Morgen des 09.06.2016, gegen 00.06 Uhr in der Feldstraße, in Neumünster (OTS 160209-1) geht die Kriminalpolizei Neumünster von Brandstiftung aus. Mit Unterstützung von Brandsachverständigen des LKA, Mitarbeitern des K 6 der BKI Kiel sowie unter Einsatz eines Brandmittelspürhundes konnten im Laufe des Vormittags zum einen Brandbeschleuniger und zum anderen ein technischer Defekt ausgeschlossen werden. Offensichtlich waren im Treppenhaus Gegenstände in Brand gesetzt worden und die Holztäfelung hatte auch bereits Feuer gefangen. Die Kripo schätzt die Schadenshöhe auf mehrere 10.000 Euro. Der Tatverdacht gegen die beiden vorläufig festgenommenen Männer erhärtete sich nicht, so dass sie im Laufe des Nachmittags auf freien Fuß gesetzt wurden. Hinweise auf einen fremdenfeindlichen / politisch motivierten Hintergrund haben sich bislang nicht ergeben. Das Gebäude ist mittlerweile wieder frei gegeben und die Bewohner konnten in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei werden fortgeführt. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die im Bereich des Hauses Feldstraße 2 in der Nacht zum 09.02.2016 Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Brandgeschehen in Zusammenhang stehen könnten, sich unter der Tel.-Nr.: 04321 9450 zu melden. 

Rainer Wetzel 

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222

Diskutiere über dieses und andere Themen im Rendsburg-Eckernförde Treffpunkt auf Facebook!
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.