Verbraucherzentrale im Energiesparmobil beim Rendsburger Herbst

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Verbraucherzentrale im Energiesparmobil beim Rendsburger Herbst
4 (80%) 1 vote

Foto: Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein e.V.(CIS-intern) – Wertvolle Tipps zum Dämmen und Heizen, aber auch zum Stromsparen im Haushalt: Das bietet das „Energiesparmobil Schleswig-Holstein“, mit dem die unabhängigen Energieberater der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein und die Mitarbeiter des Schleswig-Holstein Energieeffizienz-Zentrums (SHeff-Z) in Neumünster seit Sommer 2015 übers Land fahren.

Foto: Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein e.V.

Auf Initiative der Stadtwerke Rendsburg macht der 18 Meter lange, lilafarbene Truck von Freitag bis Sonntag, 26. bis 28. August 2016, beim „42. Rendsburger Herbst“ auf dem Stadtseegelände Station. In dem mit modernster Technik ausgestatteten Lkw können sich Interessierte von Mitarbeitern des SHeff-Z und der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein vor Ort beraten lassen – herstellerunabhängig und kostenlos. Geöffnet ist am Freitag von 13 bis 20 Uhr, am Sonnabend und Sonntag jeweils von 10 bis 20 Uhr.

Im Energiesparmobil werden mit anschaulichen, teils interaktiven Modellen (Energieeffizienz-Modellhaus, LED-Lampen, SmartHome, Wärmepumpe, Heizungspumpe, dezentrale Lüftung und U-Wert-Simulator) die Möglichkeiten zum Energiesparen im und am Haus gezeigt. Ergänzt wird die informative Ausstellung durch eine Wärmebildkamera und ein Stromfresser-Quiz.

An Bord des Lkw befindet sich eine kleine Photovoltaikanlage mit Stromspeicher, die das Mobil zum Selbstversorger macht. Im Anhänger des Fahrzeugs dreht sich alles um Dämmen und Heizen. Besucher können am U-Wert-Simulator testen, mit welchen Materialien und in welcher Stärke sie ihr Haus bei einer Sanierung optimieren können. Am Modell eines Wärmepumpen-Kreislaufs lassen sich Erwärmung und Kühlung fühlen. Vorgestellt wird auch die Funktionsweise einer dezentralen Lüftungsanlage.

Wie gewohnt findet die Energieberatung der Verbraucherzentrale aber auch jeden 1.+ 3. Donnerstag von 14:00-17:00 Uhr in der Stadtbücherei im Kulturzentrum, Arsenalstr. 2-10 in Rendsburg statt. Anmeldungen bitte unter 04331-33 22 622.