POL-NMS: Rendsburg – Unfall am Thormannplatz

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur
Rendsburg (ots) – 170622-1-pdnms Unfall am Thormannplatz

Rendsburg. Leicht verletzt wurde die Fahrerin (41) eines Audi Q5, als sie Mittwochabend (21.06.17, 19.50 Uhr) auf dem Thormannplatz mit einem Opel Meriva zusammenstieß. Nach ersten Feststellungen vom Unfallort hatte die Fahrerin (67) des Opel aus Richtung Denkerstraße kommend in Richtung Fockbeker Chaussee fahren wollen und das Rot der Ampelanlage übersehen. Daraufhin kam es zur Kollision mit dem Audi, der aus Richtung Am Gerhardsdamm kam. Weitere Insassen in den Autos, darunter ein zweijähriges Mädchen, wurden nicht verletzt. Der Sachschaden wird auf rund 20000 Euro geschätzt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-NMS: Rendsburg - Schaf im Kanaltunnel

0.0 00 Rendsburg (ots) – 170622-2-pdnms Schaf im Kanaltunnel Rendsburg. Autofahrer meldeten Mittwochabend (21.06.17, 19.50 Uhr) ein freilaufendes Schaf von der B 77 in südliche Richtung, Richtung Kanaltunnel. Zwei Funkstreifenbesatzungen bemühten sich, das Tier einzufangen. Da es wiederholt die Fluchtrichtung wechselte, wurden die Fahrstreifen jeweils kurzfristig gesperrt. Als das Tier […]