POL-NMS: L 49 / Bordesholm / Kreis RD-ECK – Zwei Verletzte nach Unfall

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-NMS: L 49 / Bordesholm / Kreis RD-ECK – Zwei Verletzte nach Unfall
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeird
L 49 / Bordesholm / Kreis RD-ECK (ots) – 171020-1-pdnms Zwei Verletzte auf der L 49

L 49 / Bordesholm / Kreis RD-ECK. Zwei Autofahrer wurden Donnerstagabend (19.10.17, 19.10 Uhr) bei einem Unfall auf der L 49 (Höhe Schmalstede) in ihren Autos eingeklemmt und schwer verletzt. Sie mussten von der Feuerwehr befreit und in Krankenhäuser nach Kiel gebracht werden. Nach ersten Feststellungen der Bordesholmer Polizei war der 20-jährige Fahrer eines Audi mit Fahrtrichtung Groß Buchwald in der langgezogenen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten und mit dem hinteren Reifen eines entgegenkommenden Anhängers (landwirtschaftliches Gespann) kollidiert. Der Audi geriet ins Schleudern und stieß fast frontal mit einem dem Traktor mit Anhänger folgenden BMW zusammen. Der BMW-Fahrer (27) wurde ebenfalls schwer verletzt. Der Traktorfahrer (39) blieb unverletzt. Die L 49 war rund zwei Stunden voll gesperrt. Der Sachschaden wird auf rund 22000 Euro geschätzt.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Diskutiere über dieses und andere Themen im Rendsburg-Eckernförde Treffpunkt auf Facebook!
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.