POL-NMS: Tragischer Reiterunfall

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-NMS: Tragischer Reiterunfall
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeird
Schönbek (ots) – 171105 PDNMS- Tragischer Reiterunfall 

Schönbek 

Bei einem tragischen Reiterunfall kam ein 7-jähriges Mädchen ums Leben 

Am Nachmittag des 03.11.17 war die Kleine damit beschäftigt, ein Pony zu striegeln. Anschließend wollte sie das Pony an einem Führstrick zur Weide bringen. Hierbei ging das Tier durch und schleifte das Mädchen, dass sich nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen nicht von dem Führstrick lösen konnte, hinterher. Die Kleine zog sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass auch der per Rettungshubschrauber herbeigeeilte Notarzt nicht mehr helfen konnte. 

Michael Mihlan 

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222 

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Diskutiere über dieses und andere Themen im Rendsburg-Eckernförde Treffpunkt auf Facebook!
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.