POL-NMS: B 430 / Wasbek / Kreis RD-ECK – Lkw lag im Graben

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-NMS: B 430 / Wasbek / Kreis RD-ECK – Lkw lag im Graben
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeird
B 430 / Wasbek / Kreis RD-ECK (ots) – 180314-1-pdnms B 430 – Lkw lag im Graben

B 430 / Wasbek / Kreis RD-ECK. Mehr als vier Stunden war die B 430 gestern (13.03.18) zwischen Wasbek und Aukrug voll gesperrt. Grund war ein Lkw-Unfall. Der Fahrer (48) eines Sattelzuges war mit Fahrtrichtung Neumünster unterwegs und kurz vor Wasbek nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der mit 20 Tonnen Kunststoffgranulat in Big-Bags beladene Sattelzug kippte im Straßengraben auf die Seite. Der Transport war auf dem Weg von Hohenwestedt nach Travemünde. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden steht noch nicht fest, wird aber mindestens auf eine fünfstellige Summe geschätzt. Ein Abschleppunternehmen musste mit einem Schwerlastkran zunächst das Granulat umladen, um schließlich den Lastwagen aufrichten und abschleppen zu können. Der Unfall ereignete sich um 16.25 Uhr. Die B 430 war zwischen 18.40 Uhr und 23 Uhr voll gesperrt. Vorher wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Diskutiere über dieses und andere Themen im Rendsburg-Eckernförde Treffpunkt auf Facebook!
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.