POL-NMS: 180514-9-pdnms Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-NMS: 180514-9-pdnms Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeird
A 7 / Emkendorf (ots) – 180514-9-pdnms Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt 

A 7 / Emkendorf / Der am 14.05.2018, gegen 14.15 Uhr gestürzte Motorradfahrer wurde mittlerweile mit lebensgefährlichen Verletzungen in die Uni-Klinik Kiel eingeliefert. Es handelte sich um einen 46-jährigen Dänen, der auf der linken Fahrspur in dem dortigen Baustellenbereich, Richtung Norden unterwegs war. In Richtung Süden ist der Verkehr seit geraumer Zeit bereits wieder frei gegeben. In Richtung Norden wird die Vollsperrung zurzeit (16.30 Uhr) noch aufrechterhalten. Rückstau hier etwa 5 Kilometer sowie zähflüssiger, stockender Verkehr bis zurück zur AS Neumünster Nord. Ein Sachverständiger zur Unterstützung bei der Unfallaufnahme wird in Kürze erwartet. Bislang ist die Ursache des Sturzes noch unklar. Mögliche Unfallzeugen werden gebeten sich mit der Polizei Neumünster unter der Tel.-Nr.: 04321 9450 in Verbindung zu setzen 

Rainer Wetzel 

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222 

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Diskutiere über dieses und andere Themen im Rendsburg-Eckernförde Treffpunkt auf Facebook!
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.