POL-NMS: Rendsburg – Pizzabote überfallen

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur
Rendsburg (ots) – 191006-1-pdnms Pizzabote überfallen

Rendsburg. Ein maskierter Mann bedrohte am Freitagabend (04.10.19,
21.35 Uhr) in der Liegnitzer Straße einen Pizzaboten. Unter Vorhalt
einer Schusswaffe erzwang er die Herausgabe der Geldbörse mit einem
geringen Bargeldbetrag. Der Räuber (normale Statur, dunkelblonde
Haare, blaue Jeans, grüne Jacke) flüchtete. Der Pizzabote (41) war in
die Liegnitzer Straße gerufen und dort sofort von dem Maskierten
angesprochen worden. Verletzt wurde er nicht. Im Rahmen der sofort
eingeleiteten Fahndung konnte ein 21-jähriger Tatverdächtiger
ermittelt werden. Dieser wurde aber am Samstag wieder entlassen. Die
Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-NMS: Altenhof / Kreis RD-ECK - Sachschaden nach Schuppenbrand

0.0 00 Altenhof / Kreis RD-ECK (ots) – 191006-3-pdnms Sachschaden nach Schuppenbrand Altenhof / Kreis RD-ECK. Die Feuerwehr wurde Samstagabend (05.10.19, 23.10 Uhr) wegen eines brennenden Schuppens nach Altenhof, Schnellmark, gerufen. In dem Holzlager brannte bereits das Schuppendach. Die Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude. Personen wurden […]