POL-NMS: 200331-1-pdnms Zwei verletzte Personen nach Trunkenheitsfahrt und Verkehrsunfall

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur
Sören ( RD ) (ots) – Im Bereich Sören kam es am 30.03.2020 gegen 22.30 Uhr in der Straße Sörener Holz zu einem schweren Verkehrsunfall. Das Fahrzeug war mit zwei Personen besetzt, beide waren alkoholisiert. Der 35 jährige Fahrer verlor in einer Linkskurve die Gewalt über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich, der PKW blieb auf dem Dach im Graben liegen. Der 35 jährige Fahrer konnte sich selber aus dem Fahrzeug befreien, sein 38 jähriger Beifahrer musste von der Feuerwehr befreit werden. Beide Männer wurden mit einem Rettungswagen in Kieler Krankenhäuser verbracht. Der 35 jährige Fahrer wurde nur leicht verletzt, sein 38 jähriger Bruder und Beifahrer wurde schwer verletzt. Dem 35 jährigen Fahrer wurde weiterhin eine Blutprobe entnommen, ihn erwartet jetzt eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/47769/4560608 OTS: Polizeidirektion Neumünster

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-NMS: 200331-3-pdnms Dachstuhlbrand im Haart in Neumünster

0.0 00 Neumünster (ots) – Dank des beherzten Eingreifens einer Funkstreifenwagenbesatzung des 1. Polizeireviers Neumünster konnte eine 53 jährige geistig behinderte Frau aus dem brennenden Mehrfamilienhaus im Haart gerettet werden. Gegen 14.40 Uhr bemerkte eine zivile Streife der Polizei im Haart, dass der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses brannte. Fast zeitgleich traf […]