POL-NMS: 200603-1-pdnms Gasgeruch im Keller eines Mietshauses in Büdelsdorf

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur
Büdelsdorf ( RD ) (ots) – In der Elchstraße in Büdelsdorf kam es am gestrigen Abend gegen 22.30 Uhr zu einem größeren Einsatz von Feuerwehr und Polizei. Grund hierfür war, dass Anwohner eines Mietshauses in der Elchstraße Gasgeruch aus dem Keller wahrgenommen hatten. Da der Keller insgesamt drei Mietshäuser in der Elchstraße umfasste, wurden alle drei Häuser von der Polizei und der Feuerwehr evakuiert. Während der Einsatzzeit bis zum 03.06.2020, 02.30 Uhr wurden die Anwohner vom DRK Rendsburg in einem AWO Haus im Eschenweg untergebracht. Es stellte sich schließlich heraus, dass der Gasgeruch durch einem undichten Campingkocher verursacht wurde. Alle Anwohner konnten schließlich um 02.30 Uhr wieder zurück in ihre Wohnungen.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/47769/4612391 OTS: Polizeidirektion Neumünster

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-NMS: 200603-2-pdnms Trecker überschlägt sich in Emkendorf

0.0 00 Emkendorf ( Kreis RD-Eck ) (ots) – Am 02.06.2020 gegen 16.00 Uhr war eine 50 jährige Frau zusammen mit ihrem 14 jährigen Sohn in ihrem Fendt Trecker auf der L 255 unterwegs. Die Frau befuhr den Liethberg in Emkendorf Richtung Allee. In einer Rechtskurve fuhr sie über eine […]