POL-NMS: 201015-1-pdnms Zeugen nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Holzbunge gesucht

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur

Holzbunge ( Kreis Rendsburg-Eckernförde ) (ots) – Am 13.10.2020 drangen unbekannte Täter tagsüber in ein Einfamilienhaus in Holzbunge in der Straße Bornbarg ein. Der oder die Täter durchsuchten die Räumlichkeiten in dem Haus und stahlen schließlich Schmuck und Uhren. Danach konnten die Täter unerkannt entkommen. Die Kriminalpolizei in Rendsburg sucht jetzt nach Zeugen, denen am 13.10.2020 zur Tageszeit vielleicht etwas ungewöhnliches im Bereich der Straße Bornbarg aufgefallen ist. Der oder die Täter dürften aufgrund der ländlichen Gegend mit einem PKW unterwegs gewesen sein, wem ist ein fremdes Fahrzeug im Tatzeitraum dort aufgefallen? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Rendsburg unter der Rufnummer 04331-208450 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/47769/4734547 OTS: Polizeidirektion Neumünster

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-NMS: 201016-1-pdnms Enkeltrick durch Mitarbeiter einer Bank verhindert

0.0 00 Neumünster (ots) – Am 15.10.2020 gegen 13.00 Uhr konnte ein aufmerksamer Bankangestellter in Neumünster einen Enkeltrick verhindern und so einem 94 jährigen Mann vor großen finanziellen Schaden bewahren. Der 94 jährige Neumünsteraner erschien in seiner Bankfiliale und wollte 16.000 Euro im Glauben abheben, sein Sohn benötige das Geld […]