POL-NMS: 210219-1-pdnms Unzureichend gekühltes Fleisch, Rendsburg

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur
Rendsburg (ots) – Rendsburg/Während einer Fahrzeugkontrolle stellte die Polizei am Donnerstag, 18.02.21, um 20.10 Uhr in der Schleswiger Chaussee einen Kleinlaster fest, in dem sich mehrere Kilogramm Fleisch befanden. Das transportierte Fleisch, was für ein Restaurant bestimmt war, wurde nicht ausreichend gekühlt. Der Veterinär des Kreises Rendsburg-Eckernförde wurde zur weiteren Überprüfung hinzugezogen. Er bestätigte die erhöhte Temperatur des Fleisches und übernahm die weitere Bearbeitung.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Heinrich

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-NMS: 210219-2-pdnms Lebensgefahr beim Betreten der Eisflächen, Neumünster

0.0 00 Neumünster (ots) – Neumünster/Bei dem jetzigen Betreten der Eisflächen besteht akute Lebensgefahr. Dies mussten heute um 13.20 Uhr auch drei Jugendliche im Alter von 15 Jahren machen. Nach dem sie auf die Eisfläche des Einfelder Sees gingen, brachen zwei von ihnen ein. Einer davon versank bis zum Hals […]