POL-NMS: 210222-1-pdnms Schwerer Verkehrsunfall in Noer

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur

Noer ( Kreis Rendsburg-Eckernförde ) (ots) – Am 20.02.2021 gegen 16.10 Uhr kam es auf der Bäderstraße in Noer zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 16 jähriger junger Mann auf einem Kleinkraftrad schwer verletzt wurde.
Eine 32 jährige PKW Fahrerin befuhr die Bäderstraße in Richtung Eckernförde. Beim Abbiegen nach links übersah sie den 16 jährigen Jugendlichen auf seinem Kleinkraftrad, der ihr entgegengekommen und vorfahrtsberechtigt war. Es kam zum frontalen Zusammenstoß. Hierbei wurde der junge Mann schwer verletzt, er kam mit einem Rettungswagen in die Uniklinik nach Kiel. Lebensgefahr bestand bei dem jungen Mann nicht.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-NMS: 210223-1-pdnms Schwerer Verkehrsunfall in Neumünster

0.0 00 Neumünster (ots) – Am gestrigen Tag, den 22.02.2021 gegen 11.35 Uhr, kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Frontalzusammenstoß zweier PKW in der Segeberger Straße in Neumünster.Bisher ist bekannt, dass ein 64 jähriger Citroën Fahrer in Höhe Segeberger Straße 53 in den Gegenverkehr geriet und dort mit […]