Tears for Beers in Carls Showpalast Eckernförde – Wenn da keine Stimmung aufkommt…

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur

tesrbears(CIS-intern) – Im Kalender rot anstreichen bitte, den 20. März 2014. Der weiteste Weg nach Eckernförde lohnt sich. Denn Tears for Beers geben sich in neuer, alter Besetzung die Ehre und werden auch die Dielen des Showpalastes zum Biegen bringen. Tears for Beers ist wieder da! In brandneuer, ganz alter Besetzung. Neue Songs und Tunes, aber natürlich auch die Hits von früher. Funkiger, jazziger, aber unverkennbar “Tears for Beers”!

Die Stammformation mit Lars Jensen (Gesang, Bouzouki), Bert Ritscher (Akkordeon) und Roland Schneider (Gitarre, Gesang) wird nun ergänzt durch Gesche Clasen (Geige, Flöte), Markus Zell (Schlagzeug) und Ebby (Bass), der schon vor 20 Jahren Gründungsmitglied von Tears for Beers war. Die Band präsentiert sich mit neuem Programm, in dem sich Eigenkompositionen aus der Feder von Lars Jensen mit Traditionals im typischen Tears-for-Beers-Sound abwechseln.

Foto: Presse Tears for Beers

20. März 2014 ab 19.30 Uhr
Carls Showpalast Eckernförde

Wer uns gut findet, trägt sich jetzt ein 😉

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

POL-NMS: Neumünster - Sturz mit Motorroller - 16-jährige alkoholisierte Fahrerin verletzt

0.0 00 Neumünster (ots) – 140316-1-pdnms Am 16.03.2014, gegen 03.15 Uhr fanden Beamte des 2. Polizeireviers Neumünster einen offenbar verunfallten Motorroller in der Carlstraße in Neumünster. Da niemand am Unfallort angetroffen wurde, begann sofort die Suche nach Beteiligten. Schnell hatten die Beamten eine 16-Jährige als mutmaßliche Unfallfahrerin ermittelt. Sie hatte […]