POL-NMS: 171112-1-pdnms Fußgänger lebensgefährlich verletzt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-NMS: 171112-1-pdnms Fußgänger lebensgefährlich verletzt
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeird
Hohenwestedt (ots) – 171112-1-pdnms Fußgänger lebensgefährlich verletzt

Hohenwestedt / Am Abend des 10.11.2017, gegen 19.00 Uhr befuhr ein 62-jährige Pkw-Fahrerin mit ihrem Audi, in Hohenwestedt die Itzehoer Straße(B77), Richtung Itzehoe. In Höhe der Haus-Nr. 45 trat plötzlich und für sie für sie völlig unerwartet ein 80-jähriger Mann (mit Gehhilfen) auf die Fahrbahn. Sie konnte ihr Fahrzeug nicht mehr abbremsen und es kam zum Zusammenstoß. Der Rentner musste mit lebensgefährlichen Verletzungen in die Uni-Klinik Kiel eingeliefert werden. Die B 77 musste während der Unfallaufnahme für eine knappe Stunde voll gesperrt werden. Der Verkehr konnte über den dortigen Parkplatz umgeleitet werden.

Rainer Wetzel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Diskutiere über dieses und andere Themen im Rendsburg-Eckernförde Treffpunkt auf Facebook!
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.