POL-NMS: Rendsburg – Unfallbeteiligter gesucht

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur
Rendsburg (ots) – 180209-6-pdnms Unfallbeteiligter gesucht

Rendsburg. Heute (09.02.18) wandte sich eine 25-jährige Autofahrerin an die Polizei, um einen Unfall am vergangenen Mittwoch (07.02.18, 17.45 Uhr) anzuzeigen. Der Unfall ereignete sich an der Ecke Kieler Straße / Augustenburger Straße. Die 25-Jährige war mit ihrem Audi auf der Kieler Straße unterwegs Richtung Fähre, als ihr ein VW Golf Kombi (älteres Modell) von der Augenstenburger Straße kommend die Vorfahrt nahm. Die junge Frau wich aus, bremste stark und geriet gegen den Kantstein. Der männliche Fahrer des VW stoppte kurz, fuhr dann aber weiter. Zu einer Kollision der beiden Autos kam es offenbar nicht. Die schwangere Frau klagte jedoch über Schmerzen und wurde vorsorglich zur Beobachtung ins Krankenhaus eingeliefert. Etwaige Zeugen und der Fahrer des Golf Kombi werden gebeten, sich mit der Polizei in Rendsburg unter der Rufnummer 208-450 in Verbindung zu setzen.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-NMS: Altenhof/ Kreis RD-Eck: Autoteile gestohlen

0.0 00 Altenhof (ots) – Mit einem kuriosen Diebstahl mussten sich die Beamten des Eckernförder Polizeireviers heute (11.02.2018) beschäftigen. Eine 65-jährige Frau aus Büdelsdorf hatte ihren PKW über Nacht auf dem Parkplatz am Hochseilgarten (Straße “Am Bahnhof”) stehen gelassen. Bei ihrer Rückkehr musste sie feststellen, dass Lenkrad, Fahrer- und Beifahrersitz, […]