POL-NMS: Rendsburg – Radfahrerin schwer verletzt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-NMS: Rendsburg – Radfahrerin schwer verletzt
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeird
Rendsburg (ots) – 180918-1-pdnms Radfahrerin schwer verletzt

Rendsburg. Eine 65-jährige Radfahrerin wurde heute (18.09.18, 10.20 Uhr) bei einem Unfall auf der Kreuzung Flensburger Straße / Gerhardstraße / Eckernförder Straße schwer verletzt, als sie mit einem Auto zusammenstieß. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte die Dame mit ihrem Fahrrad die Eckernförder Straße in Richtung Büdelsdorf befahren. Die Ampel soll für ihre Fahrtrichtung Grün gezeigt haben. Zu diesem Zeitpunkt überquerte der Fahrer (23) eines Ford Fiesta den Kreuzungsbereich aus Richtung Flensburger Straße in Richtung Gerhardstraße. Es kam zur Kollision. Die Radfahrerin wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen in die Imlandklinik gebracht.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Diskutiere über dieses und andere Themen im Rendsburg-Eckernförde Treffpunkt auf Facebook!
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.